4. Sitzung des Planungs- und Verkehrssenates

Termin herunterladen   Druckansicht

Datum: 02.04.2019
Status: Abgeschlossen
Sitzungsort: Großer Sitzungssaal
Gremium: Planungs- und Verkehrssenat

Öffentliche Sitzung, 17:03 Uhr bis 19:44 Uhr

TOP-Nr.SP-Nr. Bezeichnung
13 Zeilen
1PVS/4/1/19 Erneuerung der Eisenbahnüberführungen Goldbacher Straße; - Planungsvereinbarungen zwischen der DB Netz AG, dem Staatlichen Bauamt Aschaffenburg und der Stadt Aschaffenburg
2PVS/4/2/19 Planfeststellung Ringschluss-Ost:; Ausgleichsmaßnahme Offenlegung des Kühruhgrabens auf der Großmutterwiese -Vorstellung der Vorplanung durch das Büro Trölenberg + Vogt
3PVS/4/3/19 Begrünungsmaßnahmen im Zuge der Bundesstraße 26 (Darmstädter Straße) in Aschaffenburg; - Vorstellung der Vorplanung durch Büro Kubus
4PVS/4/4/19 Pfaffengasse; -Freigabe der Oberflächengestaltung
5PVS/4/5/19 Neuaufstellung des Flächennutzungsplans 2030 der Stadt Aschaffenburg - Genehmigung durch die Regierung von Unterfranken
6PVS/4/6/19 Einrichtung eines P+R-Verkehrs vom Volksfestplatz (P2)
7PVS/4/7/19 Ausbau des Knotens Haibacher Straße /„Am Hasenkopf“ mit Verkehrsuntersuchung für eine zweite Anbindung
8PVS/4/8/19 Umsetzung von E-Bike Ladestationen, Beteiligung am Projekt Wald erFahren
9PVS/4/9/19 Friedrichstraße; - Umbau des Seitenraums im Bereich der Sparkassenpassage
10PVS/4/10/19 Parkplatz Josef-Dinges-Straße; - Zurückbleiben des Ausbaus hinter den Festsetzungen des Bebauungsplanes für das Gebiet „Baumarkt Würzburger Straße“ zwischen Würzburger Straße, Kulmbacher Straße, Coburger Straße, südöstlicher Grenze, Sälzerweg, ehem. Kommandantur-Gebäude und der nordwestlichen Grenze durch das Grundstück Fl.-Nr. 5500 (Nr. 4/1 b)
11PVS/4/11/19 Rechtsverbindlicher Bebauungsplan für das Gebiet zwischen Aschaff, östlicher Begrenzung, Mühlstraße und Strietwaldstraße (Nr. 17/05) - Teilaufhebung des rechtsverbindlichen Bebauungsplanes für das Gebiet zwischen Aschaff, östlicher Begrenzung, Mühlstraße und Strietwaldstraße (Nr. 17/05) im Bereich zwischen Mühlstraße, Strietwaldstraße und festgesetzter nördlicher und östlicher öffentlicher Grünfläche - Bericht über die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit und die frühzeitige Beteiligung der Behörden - Zustimmungs- und Auslegungsbeschluss
12PVS/4/12/19 Behandlung des Antrags von Herrn Stadtrat Johannes Büttner (KI) vom 28.11.2018 wegen "Zusatzantrag zu TOP 2 - Planungs- und Verkehrssenat - Umbau der Pfaffengasse: Umgang mit historischem Pflaster in der Oberstadt" und Bekanntgabe der Stellungnahme der Verwaltung vom 06.12.2018.
13PVS/4/13/19 Behandlung des Antrags von Herrn Stadtrat Josef Taudte, Herrn Stadtrat Manfred Christ und Herrn Stadtrat Dr. Robert Löwer (CSU) vom 03.12.2018 wegen "Fußgängerampel Luitpoldstraße/Steinstraße Vorrang "Grün" für Fußgänger und für den motorisierten Verkehr Grünphase mit Anforderungskontakt" und Bekanntgabe der Stellungnahme der Verwaltung vom 10.01.2019
Datenstand vom 30.07.2019 09:14 Uhr