Frau Leonie Kapperer

Porträt

Schneebergstr. 34
63743 Aschaffenburg

Telefon: 06021 / 44 20 855
Mobil: 0179/5079054

E-Mail: leonie_kapperer@web.de

Angaben zur Person
Ausbildung: Studium Studium der Biologie, Chemie und und Physik und zur Diplom-Biologin an der TH-Darmstadt, Kunststudium an der staatlichen Hochschule für Bildende Künste ( Städelschule ) in Frankfurt am Main, Ausbildung in tiefenpsychologischer Körpertherapie in Frankfurt und Holland. Beruf: Dipl.- Biologin, Umweltpädagogin, Lehrerin für Biologie, Physik und Kunst an Realschulen und Gymnasium freischaffende Künstlerin.

Politische Tätigkeit
Schwerpunkte politischer Arbeit: konsequenter Umwelt- und Naturschutz, ökologische Stadtplanung, Energiepolitik, stadtteilorientierte Kulturpolitik, familienfreundliches Aschaffenburg, Soziales, Kultur, Sport, direkte Demokratie durch Bürgerbeteiligung, Verkehr, Schule Politische Laufbahn: Stellvertr. Vorsitzende der Kreisgruppe des BUND NATURSCHUTZ Aschaffenburg, aktives Mitglied im Luftbeirat der Stadt Aschaffenburg, Vorstandsmitglied der Aktionsgemeinschaft Hafenlohrtal, aktives Mitglied im Verein „ab jetzt RICHTIG mobil“ (Mobilfunkinitiative) in AB, im Stadtrat seit 2008.

Ehrenamtliche Tätigkeit und Mitgliedschaft in Vereinen
Förderverein Jesuitenkirche, Neuer Kunstverein Aschaffenburg; ,, Kirchner“- Verein, Imkerverein; Naturwissenschaftlicher Verein Aschaffenburg, Aktionsgemeinschaft Hafenlohrtal - AGH, Bund Naturschutz (BN), Landesverband für Vogelschutz, (LBV), Heimat - und Geschichtsverein Aschaffenburg/Schweinheim, Gesellschaftsclub Fidelio, Bienenzuchtverein Schweinheim, Freiwillige Feuerwehr Aschaffenburg Löschzug 3 Damm, Allgemeiner Deutscher Fahrradclub e.V. (ADFC), Ab jetzt Richtig MOBIL e.V, Faschingsverein - „Stadtgarde“, Kleintierzuchtverein Schweinheim, TV - Schweinheim; Altstadtfreunde; Kunstlanding e.V.; Tierschutzverein Aschaffenburg e.V.

Selbstdarstellung
Engagement in der Politik: - seit 2008 Stadträtin in Aschaffenburg; - seit 2011 Mitglied der SPD und dann weiterhin für die SPD im Stadtrat - seit 2013 im Bezirkstag von Unterfranken; in dieser Zeit: stimmberechtigtes Mitglied folgender Senate im Stadtrat: - Umwelt- und Verwaltungssenat; Kultur- und Schulsenat; Sportsenat; Werksenat /Aufsichtsrat in der AVG, Mitglied Energie- und Klimaschutzkommission und Agenda 21 - Mitglied verschiedener kommunalpolitischer Arbeitskreise Im Bezirkstag stimmberechtigtes Mitglied folgender Ausschüsse: Personalausschuss, Bau- und Umweltausschuss, Fachausschuss für Jugend und Kulturarbeit, Jugendbeirat, Sachverständigengremium zu Verleihung des ufr. Kulturpreises, Jurymitglied des Förderpreises zur Erhaltung historischer Bausubstanz, Verbandsrätin des Freilandmuseums Fladungen in der Rhön; Stellvertretendes Mitglied: Bezirksausschuss, Sozialausschuss, Kulturausschuss, Rechnungsprüfungssauschuss, Vergabeausschuss, Partnerschaftskomitee, Strukturkommission für Krankenhäuser und Heime, ÖDP: - Anfang 2019 Eintritt in die ÖDP - seither für die ÖDP im Stadtrat; seit Oktober Sprecherin der ÖDP im Stadtrat; stimmberechtigtes Mitglied im PVS, Kultur-und Schulsenat, Sportsenat und stellvertretend in den restlichen Senaten

Fraktion / Gruppierung
Name Mitglied von ... bis
ÖDP 07.10.2019 bis 30.04.2026
Parteilos / Sonstige 01.05.2008 bis 16.01.2011
15.01.2019 bis 06.10.2019
SPD-Stadtratsfraktion 17.01.2011 bis 14.01.2019

Funktionen
Name Mitglied von ... bis
Ausschusssprecher 08.10.2019 bis 30.04.2026
Stadtratsmitglied 01.05.2008 bis 30.04.2026

Gremien
Name Mitglied von ... bis
Feriensenat 17.01.2011 bis 30.04.2014
Hauptsenat 18.01.2011 bis 30.04.2014
Kultur- und Schulsenat 17.01.2011 bis 14.01.2019
07.10.2019 bis 30.04.2026
Planungs- und Verkehrssenat 17.01.2011 bis 30.04.2014
07.10.2019 bis 30.04.2026
Sportsenat 17.01.2011 bis 14.01.2019
Stadthallensenat 17.01.2011 bis 30.04.2014
01.05.2020 bis 30.04.2026
Stadtrat (Plenum) 01.05.2008 bis 30.04.2026
Umwelt- und Verwaltungssenat 17.01.2011 bis 14.01.2019
Werksenat 01.05.2014 bis 14.01.2019
01.05.2020 bis 30.04.2026
Die angezeigten Daten geben die Zeiträume wieder, für die Personendaten im Ratsinformationssystem hinterlegt sind. Die tatsächliche Zugehörigkeit einer Person zu einem Gremium, Fraktion oder Funktion kann von den angezeigten Daten abweichen.